Schreiben mir

de

Exkursion durch Dresden zu Fuß

Wählen Sie eine Route

Dresdner Oper (Semperoper) Zwinger Taschenbergpalais Frauenkirche

1,5 Std.
1-8 per.
70
Ausflug Bestellen

Dresdner Oper (Semperoper) Zwinger Taschenbergpalais Residenzschloss Frauenkirsche Brühlsche Terrasse

2,5 Std.
1-8 per.
90
Ausflug Bestellen

Dresdner Oper (Semperoper) Zwinger Taschenbergpalais Residenzschloss Frauenkirsche Сoselpalais Albertinum (Museum für bildende Künste) Brühlsche Terrasse

3,5 Std.
1-8 Personen
110
Ausflug Bestellen

Sehenswürdigkeiten

Im Preis inbegriffen: Transport

Im Preis nicht enthalten: Tickets für geschlossene Bereiche von Institutionen

Während der Exkursion machen wir mit Ihnen einen unvergesslichen Spaziergang durch das historische Zentrum von Dresden, wir schauen die
Hauptsehenswürdigkeiten an und besuchen die bedeutsamen Stellen der Altstadt mit ihrem schönen Theaterplatz, auf dem das Gebäude der
bekannten Semperoper errichtet wurde. Danach machen wir uns auf dem Weg zum Zwinger, wir sehen seine einzigartige Architektur mit der
Gemäldegalerie, der Porzellansammlung u.s.w. Indem wir unsere Führung fortsetzen, gehen wir am Taschenbergpalais vorbei und machen wir
uns auf dem Weg zum Schlossplatz, wo ich Ihnen das Residenzschloss zeige und seine Geschichte sowie die Geschichte der ehemaligen
katholischen Hofkirche erzähle. Ich führe Sie zum malerischen Portal des Stalhofes, den wir durchgehen und ich bringe Sie zur Kreuzung, wo
man auf der linken Seite die kurze Augustusstraße sieht, die durch die Außenwand „Langer Gang“ entstanden ist. An dieser Wand erscheint vor
unseren Augen das bekannte Bild auf den Meißener Porzellanfliesen mit Darstellung von Kurfürsten des Hauses Wettin „Fürstenzug“. Weiter
gehen wir zum Architekturdenkmal des sächsischen Barocks zur Frauenkirche.
Ich bin sicher, dass Sie den Coselpalais mit Interesse besichtigen. Der Coselpalais ist eines der schönsten im Barockostil errichteten Gebäude
im historischen Zentrum der Hauptstadt von Sachsen. Die Gräfin Anna Constantia von Cosel war die bekannte skandalöse Favoritin von August
II, über ihr Leben und ihre Einwirkung erfahren Sie während unserer Übersichtsexkursion zu Fuß.
Ich mache Sie aufmerksam auf die lange Fassade des Komplexes aus zwei Gebäuden – Kunstakademie und Kunsthalle im Lisisbau, genannt zu
Ehren des Gründers.
Wir schauen auch das Museum der bildenden Künste Albertinum, das dank dem König Albert im XIX. Jahrhundert wiederaufgebaut wurde.
Darüber hinaus gehen wir zur Brühlschen Terrasse, von dort aus öffnet sich die unvergessliche Aussicht auf die Elbe und dort kann man schöne
Fotos zum Andenken machen.
Während unserer Übersichtsexkursion zu Fuß erfahren Sie über die Geschichte der Errichtung der Hauptstadt von Sachsen, über die Strapazen,
die auf die schöne, aber unbesiegte Stadt Dresden entfallen sind (Pest, Feuerbrand, Bombe).